Aktuelles aus dem Verein

Talentiade in Riesa

|   News in Wettkämpfe

Am ersten Tag der Talentiade

in Riesa konnten die jüngsten WSC-Nachwuchssportler erste Erfolge beim Kräftemessen zwischen den großen Wasserspringervereinen verzeichnen. Die 2010er und 2011er Jahrgänge zeigten viele gute Sprünge, sogar mit Wertungen bis Note 7.

Die Youngster gaben den Nachwuchstrainern genügend Gründe zum Jubeln. Vor allem Jella Kipphut, Emil Goele und Luise Rätzel hatten Grund zum Strahlen. In einem großen Starterfeld ihres Jahrganges erkämpften sich die Drei jeweils eine Medaille.

Allen anderen Sportler haben ebenso stark gekämpft.

Nach oben